Referendariat & Praktikum

Unsere Praxissemesterstudierenden stellen sich vor!

Ab September 2022 begrüßt das Kollegium am MGS ganz herzlich:

Mein Name ist Oliver Jelonek und ich freue mich, mein Praxissemester ab dem 05.09.2022 am MGS antreten zu dürfen. Die beiden Fächer, die ich aktuell im Master of Education an der Ruhr-Universität Bochum studiere, sind Sport und Geschichte. Ich bin 26 Jahre alt, wohne in Wuppertal, komme gebürtig aus dem wunderschönen mittelfränkischen Nürnberg und kam direkt nach meinem Abitur nach NRW. Hier war ich neben meinem Studium jahrelang als Trainer in Fitnessstudios tätig und habe vor den Sommerferien kurz an der Städtische Gemeinschaftsgrundschule Liegnitzer Straße in Wuppertal als Vertretungslehrer gearbeitet. Ich bin leidenschaftlicher Sportler, auch wenn ich mich nicht auf dem Niveau eines olympischen Leistungsathleten bewege. Ursprünglich komme ich aus dem Schwimmsport. Ich freue mich auf meine zukünftigen Kolleg*innen sowie Schüler*innen und blicke voller Vorfreude auf die bevorstehende und aufregende Zeit am Märkischen Gymnasium in Schwelm. 

Mein Name ist Mercedes Mertes, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Düsseldorf. Mein Abitur habe ich am Erzbischöflichen St. Ursula Gymnasium absolviert. Bereits während meiner Schulzeit habe ich in der Hausaufgabenbetreuung meiner Schule gearbeitet und viele Jugendgruppen geleitet, wodurch ich schnell gemerkt habe, dass ich mir eine Zukunft im pädagogischen Bereich gut vorstellen kann. Nach meinem Abitur habe ich als freiwillige Helferin Kinder und Jugendliche an einer Grundschule in der Stadt Ubud auf Bali in Englisch unterrichtet. Auf dieser Reise konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln und mein Wunsch Lehramt zu studieren, wurde dadurch noch mehr verstärkt. Zurzeit bin ich als Masterstudentin an der Ruhr-Universität Bochum eingeschrieben und studiere die Fächer Geschichte und katholische Theologie. Privat bin ich viel in der Natur unterwegs und reise sehr gerne. Ich hoffe, während des Schulpraxissemesters am MGS viele schöne Erfahrungen sammeln zu können, die mich sowohl als Mensch, als auch im Wunsch, Lehrerin zu werden, stärken.

Mein Name ist Daniel Wierzba, ich bin 25 Jahre alt und starte ab dem 05.09.2022 am MGS mein Praxissemester. Meine Unterrichtsfächer Mathematik und Chemie waren zu meiner Schulzeit schon meine Favoriten und später auch meine LKs. Die Naturwissenschaften finde ich so schön, weil immer ein logisches Prinzip dahintersteckt (auch wenn wir Menschen es vielleicht nicht immer direkt durchschauen). Es gibt viele Herangehensweisen und Perspektiven, die Natur zu erklären, um möglichst vielen Menschen den Zugang zu den Naturwissenschaften zu ermöglichen. Das Vermitteln der naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen sowie naturwissenschaftlicher Inhalte macht mir viel Spaß und ich finde es einfach toll, die „Aha-Momente“ anderer mitzuerleben, umso mehr, wenn ich sie hervorrufen konnte. Daher gebe ich seit vielen Jahren Nachhilfe, wodurch ich schon einige Erfahrungen gesammelt und „Aha‑Momente“ miterlebt habe. Aber das Ganze in einer Klassengruppe zu erleben, wird – hoffe ich – eine noch schönere Erfahrung, die mir noch mehr Motivation für den restlichen Ausbildungsweg gibt. Ich freue mich besonders darauf, zu beobachten, wie die Digitalisierung am MGS in den Unterricht eingebunden ist und sinnstiftend genutzt wird. Ich hoffe, mir da die ein oder andere Scheibe für meinen Unterricht abschneiden zu können. Hoffentlich kann ich meine Begeisterung für Mathe und Chemie an die Schüler*innen weitergeben und vielleicht sogar jemanden dazu motivieren, die nächste Nachwuchslehrkraft zu werden.

Ich heiße Miguel Machulla und beginne mit den Fächern Biologie und Musik im September 2022 mein Praxissemester am MGS. Ich wohne in Bochum, wo ich Biologie studiere, und pendele für das Fach Musik an die TU Dortmund. Direkt nach meiner eigenen Schulzeit war mir klar: Ich will Musik und Biologie studieren. Für diese Fächer schlägt mein Herz. Einerseits will ich in der Lehre die Begeisterung für meine Fächer überspringen lassen, andererseits will ich auch zeigen, warum beide Fächer wichtig sind. Klar, über die Bedeutung von Biologie brauchen wir nach den letzten beiden Jahren nicht mehr zu reden. Mir ist es jedoch auch wichtig zu zeigen, wie bedeutend das Fach Musik ist. Musik umgibt uns überall: Auf unseren Handys, in Serien und Filmen, in der Werbung, beim Einkaufen, auf Social Media. Musik ist aus allen Bereichen unseres Lebens nicht wegzudenken. Und mal ganz ehrlich – wer hört nicht gern Musik? Es lohnt sich also, kritisch über Musik nachzudenken und auch mal mit den einfachsten Mitteln selbst musikalisch tätig zu werden. Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit am MGS!

Mein Name ist Niklas Franken und ich beginne das Praxissemester im September 2022 am MGS. Da ich mir ein Leben ohne Bewegung nicht vorstellen kann, möchte ich auch andere dafür begeistern ein Leben in Bewegung zu führen. Der Sport bietet mir dabei eine sehr gute Möglichkeit abzuschalten, mich zu fokussieren und gemeinsam Spaß zu haben. Außerdem interessiere ich mich für philosophische und gesellschaftliche Fragen, deren Antworten mir als Kompass dienen und mir so einen Wegweiser für mein eigenes Leben geben. Daher bin ich mit meinen beiden Fächern Philosophie und Sport sehr glücklich und hoffe auf eine spannende, abwechslungsreiche Zeit am MGS.

Unsere Referendarinnen und Referendare stellen sich vor!

Im Jahrgang 2021|2022 begrüßt das Kollegium am MGS ganz herzlich:

Deborah Blanke

Jana Bach

Lisa Rensing

Mirja Rick

Jan Oelgeklaus

Malte Krummeich

Christos Giantsidis

Informationen zur Ausbildung am MGS

Das Märkische Gymnasium Schwelm als reformorientierte Schule hat sich in besonderer Weise der Aufgabe verpflichtet, junge Menschen zu qualifizierten und kompetenten Lehrerinnen und Lehrern auszubilden und zu professionalisieren, damit sie später erfolgreich an Schulen ihre Unterrichts- und Erziehungstätigkeit ausführen können. Die Schule bietet daher den Studierenden verschiedene Praktika und im Rahmen ihres Vorbereitungsdienstes zahlreiche Lehrangebote und eine intensive Betreuung durch eine Ausbildungsbeauftragte an. Die Schulleitung, alle Fachlehrerinnen und Fachlehrer ermöglichen den Praktikantinnen und Praktikanten und den Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern intensive und vielfältige Erfahrungen mit den unterschiedlichen Bereichen schulischer Arbeit.

Im Downloadbereich finden Sie ausführlicher Informationen in Form unseres Ausbildungskonzeptes.

Kontakt:

Für Fragen zum Referendariat: referendariat@mgs-mail.de

Für Fragen zum Praxissemester: praxissemester@mgs-mail.de

Für Fragen zum Praktikum: praktikum@mgs-mail.de