Musik

Das Fach Musik

 

Rahmenbedingungen

Am Märkischen Gymnasium gibt es zwei Musik Fachräume und einen Instrumentenraum mit einer umfangreichen Sammlung von Schlag-, Streich- und Tasteninstrumenten, sowie Gitarren, Synthesizer und diverse Anlagenbestandteile, die für den Unterricht zur Verfügung stehen.

 

Aufgaben und Zielsetzung

Durch das aktive Musizieren bekommen die Schüler und Schülerinnen Gelegenheit, Musik hautnah zu erleben. Dies fördert neben der Anwendung von theoretisch Gelerntem auch die Freude an der eigenen Kreativität und am Klangerlebnis. Damit ist neben den obligatorischen Inhalten des Kurrikulums und dessen Zielvorgaben ein Ziel genannt, das den vier unterrichtenden Kollegen am Herzen liegt: die Förderung von Freude an der Musik.

Diesem Ziel sollen aber auch die Vermittlung von Hintergrundwissen, theoretischen Grundlagen und die behutsame Erweiterung des musikalischen Repertoires dienen. Gerade die Begegnung mit bislang ungewohnten Klängen trägt zur Entwicklung von Toleranz und Neugier bei.

Dabei lernen die Schüler und Schülerinnen auch, dass Musik in unterschiedlichen Zusammenhängen Verwendung findet. So wird Musik beispielsweise in verschiedenen Funktionen im Film, in der Werbung, bei öffentlichen Anlässen, zur Meditation, als Hintergrunduntermalung, zum Tanzen und bei vielen anderen Gelegenheiten eingesetzt. Hier ist ein möglicher Ansatzpunkt für kritische Reflexion, die vor subtiler Manipulation schützen kann und einen Beitrag zur Aufklärung liefert. Sämtliche Aktivitäten unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, sich in dem enorm großen Musikangebot zu orientieren.

 

Ensembles

Besonders bemerkenswert sind die Möglichkeiten für Schüler und Schülerinnen, sich über den unterrichtlichen Rahmen hinaus im Schulorchester (für die Klassen 7-12), im Instrumentalkreis (für die Klassen 5-7) und im Chor (ab Klasse 6) zu engagieren.

 

Die Leistungen des Schulorchesters finden dabei auch überregionale Achtung und Anerkennung, was sich z.B. an Erfolgen bei Wettbewerben zeigt:

2011 erreichte das MGS-Orchester das Finale des WDR-Schulorchester-Wettbewerbs und war beim Preisträgerkonzert im Januar 2012 in der Kölner Philharmonie dabei. Im Juni 2012 wurde das Ensemble zur Abschlussbegegnung: „Schulen musizieren“ auf der Landesebene nach Düsseldorf eingeladen.

2008 produzierte das Orchester seine erste CD und im Spätherbst 2013 wird die zweite

erscheinen.

Die Fachschaft Musik wird bei ihren Aktivitäten vom Förderverein des Märkischen Gymnasiums schon lange großzügig unterstützt .