Erdkunde

Wer wird Millionär?

Es ist offensichtlich, dass man sich ohne solide Erdkundekenntnisse gar nicht erst bei Günther Jauch bewerben sollte. Erdkunde ist schlechthin eines der Fächer, die man mit dem Begriff Allgemeinbildung verbindet. Diese hohe Anerkennung erwirbt sich das Fach durch seine breit gestreute Themenvielfalt, die kaum einen Lebensbereich auslässt, durch seinen fächerübergreifenden Ansatz, der deutlich macht, dass sich die Lebenswirklichkeit nicht in Denk-Schubladen einteilen lässt, sowie durch die Vermittlung vielfältiger methodischer Kompetenzen, deren Beherrschung sich in vielen anderen Fächern und Gebieten als nützlich erweist.

 

Zu allgemein?

Nun gut, nehmen wir ein Beispiel, von dem man mit Sicherheit davon ausgehen kann, dass es die Generation der heutigen Jugendlichen schon in naher Zukunft als zentrale Herausforderung erreichen wird: die Klima-Problematik.

Die Erde wird wärmer. (Na prima, dann haben wir geringere Heizkosten!)

Warum erhöht sich die Temperatur der Atmosphäre?

  • Überschneidungen mit Physik, Chemie, Wirtschaft, usw.

Welche Auswirkungen hat das auf verschiedene Ökosysteme?

  • Überschneidungen mit Botanik, Zoologie, Völkerkunde, Wirtschaft, usw.

Welche Folgen ergeben sich aus diesen Veränderungen der Ökosysteme?

  • Überschneidungen mit Soziologie, Ethik, Politik, Wirtschaft, Friedensforschung,

        usw.

  >>> Erdkunde <<<

 

Zu weit weg? Na gut, bleiben wir in Schwelm.

 Ich wohne am Grafweg, dort gibt es überhaupt keine Geschäfte.

  • funktionale Stadtgliederung

In der Kirchstrasse sieht es völlig anders aus als in der Pastor-Nonne-Strasse.

  • genetische Stadtviertel

In der Fußgängerzone gibt es ja fast nur noch Bäckereien.

  • Zentralität

Findet man in Schwelm eigentlich attraktive Freizeitangebote für Jugendliche?

  • Funktionen, öffentliche Dienstleistungen

Wenn ich mal etwas länger auf ´ner Fete bin, komme ich mit dem Bus nicht mehr nach Hause.

  • Stadtverkehr, Mobilität

  >>> Erdkunde <<<