Stolperstein-AG

Wo: A 403

Wann: Dienstag, 13.10 bis 14.15

Leitung: Frau Czarnetzki und Frau Buetz

Teilnahmebeschränkung: Klasse 9 – Q2

Die Stolperstein-AG freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Verein für Heimatkunde Schwelm.

„Lebenslauf“ der Stolperstein-AG am Märkischen Gymnasium Schwelm

18.-21. Juni 2006Gründung und Aufbau der AG im Rahmen der Projektwoche durch Frau Czarnetzki und mit Unterstützung der Stadtarchivarin Frau Hackler. Suche nach ZeitzeugenUnterstützung durch Herrn Dr. Jürgen Steinrücke (ehemaliger Schwelmer Bürgermeister; verstorben 2010)Besuch des Stadtarchivs und des Friedhofes an der DelleBesuch in der Begegnungsstätte „Alte Synagoge“ Wuppertal und der Synagoge Wuppertal
19. Dezember 2006Verlegung der Stolpersteine für  Familie Herz in der Kölner Straße durch den Künstler Gunter Demnig
9. November 2007Ausstellungseröffnung im Rathaus
11. April 2008Vermessung an der alten Synagoge am Fronhof  mit Udo Stichling
26. November 2008Ausstellungseröffnung in der Seniorenresidenz am Ochsenkamp
10. November 2009Ausstellungseröffnung im Märkischen Gymnasium
22. Februar 2010Ausstellungseröffnung in der Sparkasse Schwelm
26. November 2010Verlegung der Stolpersteine für das Ehepaar Wassertrüdiger in der Wilhelmstraße durch Gunter Demnig
16.-20. Juli 2011Bildungsreise nach Polen (Oświęcim/KZ Auschwitz/ Birkenau und Krakau)
29.+30. August 2011Archäologische Grabung am ehemaligen Standort der Schwelmer Synagoge am Fronhof

Regelmäßige Veranstaltungen

27. Januar:  Mitgestaltung der Gedenkfeier und Ablegen eines Kranzes am Gedenkstein für die Opfer des Nazi-Regimes oberhalb Synagoge am Fronhof

Wöchentliches AG-Treffen

Regelmäßige Arbeit

Zeitzeugengespräche, Recherche im Internet / in Büchern / in Archiven / … ,

Vorbereitung für Ausstellungen / Grabungen / …