Stiftung Erinnern Ermöglichen

Stiftung Erinnern Ermöglichen

Die im Jahre 2010 mit Unterstützung des Unternehmerehepaares Roswitha und Erich Bethe gegründete Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, jeder Schülerinnen und jedem Schüler in NRW den Besuch der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau zu ermöglichen, um sich dort aktiv mit der Geschichte des Holocaust auseinanderzusetzen. Seit dem Jahre 2011 haben auch die Schülerinnen und Schüler des Märkischen Gymnasiums dank dieser finanziellen Unterstützung die Möglichkeit an einer Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz teilzunehmen.

Link zur Homepage der Stiftung:   www.erinnern-ermoeglichen.de